Kundenkarte


Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden sowie die Sicherheit im Umgang mit Arzneimitteln ist uns ein wichtiges Anliegen; dazu bieten wir Ihnen einen umfangreichen Service:

Voraussetzungen für Ihre Beratung und Betreuung sind unsere fachliche Qualifikation und Kompetenz. Aber auch in der Apotheke gewinnt der Einsatz leistungsfähiger Computersysteme immer mehr Bedeutung. Bei jedem Besuch in unserer Apotheke können alle rezeptierten oder gekauften Arzneimittel und Artikel sowie alle Zahlungen unter ihrem Namen in unserer EDV gespeichert werden.

Dadurch ergeben sich für Sie folgende Vorteile:

Sammelquittungen
Statt wie bisher mit dem umständlichen Quittungsheft oder Einzelquittungen können Sie jetzt mit jeder Zeit ausdruckbaren Sammelquittungen evtl. Ansprüche gegenüber Ihrer Krankenkasse oder dem Finanzamt geltend machen.

Überblick über Ihre gesamten Arzneimittel
Ein Blick in Ihre persönliche Datei genügt und Sie und wir wissen, welches Blutdruck- oder Herzmittel, welches Insulin oder welche Zuckerteststreifen, welches Schilddrüsenpräparat oder welche Antibabypille usw. Sie schon verordnet bekamen. Wir können dann z.B. sofort nachprüfen, ob sich diese Arzneimittel mit neu verordneten oder gekauften Präparaten vertragen.

Informationen und Gesundheitstipps
Auf Wunsch erhalten Sie Hinweise, die Ihre Gesundheit betreffen oder Informationen zu neuen Produkten.

Ihr Befreiungsausweis
Der Befreiungsausweis ist künftig bei uns gespeichert und wird automatisch berücksichtigt, auch wenn das Rezept falsch ausgefüllt sein sollte.

Wenn auch Sie die hier genannten Vorteile des Kundenservice mit Hilfe der elektronischen Datenerfassung nutzen möchten, sprechen Sie uns an.

News

Wahrheit oder Mythos
Wahrheit oder Mythos

Wie Stechmücken ihre Opfer wählen

Steigende Temperaturen wecken nicht nur bei uns Menschen die Lebensgeister. Ab etwa 10 Grad werden auch Stechmücken wieder aktiv und können so manchen lauen Sommerabend verleiden. Doch wie finden Stechmücken eigentlich ihre Opfer und wie hält man sie sich wirksam vom Leib?   mehr

5 Tipps gegen Herpesbläschen
5 Tipps gegen Herpesbläschen

Von Therapie bis Prophylaxe

Sommerzeit ist Sonnenzeit. Doch leider blühen unter den wärmenden Sonnenstrahlen nicht nur Mensch und Pflanzenwelt auf – auch Herpesbläschen haben dann Hochsaison. Woran das liegt und was Sie dagegen tun können.   mehr

Deo erlaubt, Grillschalen heikel
Deo erlaubt, Grillschalen heikel

Aluminium-Aufnahme reduzieren

Lange wurden aluminiumhaltige Deos verdächtigt, schädlich für den Organismus zu sein. Doch wirklich gefährlich ist nicht die Aluminium-Aufnahme über die Haut, sondern über den Magen.   mehr

Was tun bei Raupendermatitis?
Was tun bei Raupendermatitis?

Eichenprozessionsspinner im Anmarsch

Vielerorts wird vor Eichenprozessionsspinnern gewarnt. Zu Recht, denn die Härchen der Raupen können Juckreiz, Quaddeln und sogar Atembeschwerden auslösen. Hier gibt es Tipps zur Vorbeugung und zur Behandlung der gefürchteten Raupendermatitis.   mehr

Wo Kinder sicher schwimmen
Wo Kinder sicher schwimmen

Gefahrloses Badevergnügen

Sommer, Sonne, Badespaß – das passt zusammen, vor allem in der Ferienzeit. Doch Wasser ist nicht ganz ungefährlich, wie auch dieses Jahr wieder zahlreiche Badetote beweisen. Wo das Risiko für Kinder und Jugendliche besonders groß ist, erklären nun deutsche Kinderärzte.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Steinklee-Apotheke
Inhaberin Apothekerin Astrid Hanisch
Telefon 037341/73 90
E-Mail info@steinklee-apotheke.de